Nichts bleibt wie es ist:

Wertesysteme wandeln sich, Ressourcen werden knapper, die Folgen gesellschaftlicher und ökonomischer Entwicklungen sind schwer durchschaubar. Organisationen stehen vor komplexen Herausforderungen. Sie müssen sich ihrer Identität vergewissern, ihre Prioritäten und Ziele neu definieren, Organisations- und Arbeitsformen neu entwickeln. Konflikte sind produktiv zu nutzen.

Diese Entwicklungen und Aufgaben werden vom IPOS, dem Institut für Personalberatung, Organisationsentwicklung und Supervision in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau durch ihre Beratungs- und Fortbildungsarbeit aufgenommen – und der Förderverein für Organisationsentwicklung und Gemeindeberatung unterstützt sie dabei.


Einzelbestellung | Abo | PDF-Archiv
Zeitschrift für Organisationsentwicklung und Gemeindeberatung (ZOEGB)